NEU: REPMASTER-HOTLINE DER WM SE FÜR DIE HERSTELLERPORTALE UND DAS DIGITALE SERVICEHEFT

Nach und nach erreicht auch die digitale Welt immer mehr die Freien Werkstätten. Ersatzteile werden größtenteils online bestellt, Werkstatttermine online vereinbart und auch die Eintragungen der Wartungsarbeiten werden mittlerweile digital gespeichert. Was steckt hinter den Herstellerportalen und dem Digitalen Serviceheft?

Digitales Serviceheft

Das digitale Serviceheft ist nichts anderes als eine zentral geführte Datenbank, die sämtliche Wartungsarbeiten speichert und diese sind bei Bedarf auch abrufbar. Die meisten Fahrzeughersteller haben das System schon von der Papier-Form auf die elektronische Variante umgestellt und pflegen die Daten der Wartungsarbeiten digital im Onlineportal. Achten Sie jedoch darauf, dass die Einträge der Daten zeitnah erfolgen, da nachträgliche Einträge oft nicht möglich oder wieder mit Kosten verbunden sind. Anstelle eines Serviceheftes bekommt der Kunde lediglich einen Ausdruck der aktuellen elektronisch gespeicherten Servicearbeiten für seine Unterlagen.
Ziel der Umstellung: Das Digitale Serviceheft soll den Werkstätten die tägliche Arbeit erleichtern. Die Daten sind online ein Leben lang abrufbar und können nicht, wie das Papierheft, verloren gehen. So können auch die Werkstätten Konflikte bei Garantie- und Kulanzleistungen mit dem Hersteller vermeiden.

Beispiel eines Ausdruckes der Wartungsarbeiten aus dem Digitalen Serviceheft.
Beispiel eines Ausdruckes der Wartungsarbeiten aus dem Digitalen Serviceheft.
Herstellerportale werden immer mehr auch von Freien Werkstätten genutzt.
Herstellerportale werden immer mehr auch von Freien Werkstätten genutzt. Was steckt dahinter?

Herstellerportale

Die meisten Fahrzeughersteller haben ihre Servicehefte mittlerweile auf das Digitale Serviceheft umgestellt. Um dieses Tool nutzen zu können muss eine Anmeldung in dem entsprechenden Herstellerportal vorgenommen werden. Obwohl die Fahrzeughersteller verpflichtet sind, auch Mehrmarkenwerkstätten die Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Reparatur und Wartung notwendig sind, gestaltet sich dies in der Praxis oft noch schwierig. Die Registrierungen sind in den meisten Fällen kostenpflichtig, auch einige Anwendungen innerhalb der Portale. Zudem ist der Abruf z.B. von technischen Informationen meist zeitlich begrenzt.

Eine Übersicht der einzelnen Portale und weitere Infos finden Sie hier:

 

https://repmaster.trainingsfinder.de/herstellerapi

NEU seit 01.05.2019: Repmaster-Hotline der WM SE

Sie möchten sich bei einem Herstellerportal anmelden und finden sich nicht zurecht? Die Registrierung und Nutzung der Herstellerportale und des Digitalen Serviceheftes werfen immer wieder Fragen auf. Unsere neue Servicehotline hilft Ihnen genau bei diesen Fragen weiter. Ob als Leitfaden durch das digitale Anmeldelabyrinth oder Hilfestellung beim Einrichten des PC / Browsers. Auch bei der Nutzung der einzelnen Kategorien in den Portalen und des Digitalen Serviceheftes helfen unsere Mitarbeiter Ihnen gerne weiter.
Rufen Sie einfach unsere kostengünstige Hotline unter der Rufnummer 0800-3207208 an und schildern Sie Ihr Problem.

 

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Einrichtung des Computers / Laptops für das Arbeiten auf den Herstellerportalen
  • Auswahl des richtigen Browsers
  • Einrichtung des Browsers für das Arbeiten auf den Herstellerportalen und Digitalen Serviceheften
  • Registrierung auf den Herstellerportalen
  • Registrierung zum Digitalen Serviceheft auf den Herstellerportalen
  • Durchführung von Eintragungen in die Digitalen Servicehefte
  • Suchen und Abrufen von Informationen auf den Portalen
  • Auch unter Verwendung von Fernzugriffs-Software direkt auf Ihrem PC
  • Anfertigung von Statistiken und Reportings

 

Sie möchten die Themen vertiefen? Die passenden Trainings finden Sie online unter www.repmaster.de. Sie können sich dort mit Ihrer Kundennummer und PLZ anmelden und die gewünschten Trainings direkt online buchen. Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter.

Zurück

NEWSLETTER