AUTOFIT Konzeptpartner Auto Zentrum Glinde im Osten Hamburgs

Erfolg ist programmierbar...

...wenn zwei eng befreundete Partner ihre unterschiedlichen Fähigkeiten zu einer Symbiose aus Autohaus und Kfz-Werkstatt kombinieren und das Geschäftsmodell von der Bauplanung, über die finanzielle Machbarkeit bis zur Realisierung und der Inbetriebnahme akribisch planen.

Geschäftpartner und Freunde: Marcus Westerfeld und Cyrus Zargari.

Auch wenn die Anfänge des Auto Zentrums Glinde von Geschäftsführer Marcus Westerfeld in typisch Hamburger Nonchalance sehr leichtfüßig umschrieben werden, so lässt sich das Erfolgsmodell beider Partner mit einem Wort markant beschreiben: Freundschaft.

So erzählt er uns, dass er vor seiner gemeinsamen Zeit mit Cyrus Zargari im Auto Zentrum Glinde 23 Jahre lang als Organisationsleiter einer Versicherungsgesellschaft tätig war. Seine Kenntnisse in der Fahrzeugtechnik hingegen beschränkten sich eher aufs Tanken, Schlüssel umdrehen und losfahren.

Hier kommt sein kongenialer Freund und Partner Cyrus Zargari ins Spiel, der unsere Gesprächsrunde nun auch komplettiert. Langjährige Erfahrungen in vergleichbarer Position sammelte er über viele Jahre in einem von ihm geführten Autohaus mit Werkstatt. Als Kfz-Meister und Kfz-Sachverständiger deckt er mit fundiertem Fachwissen genau jenen Bereich ab, der für Marcus Westerfeld eher

Stefanie Lindner und Michaela Sieden- burg am Kundenempfang.

berufliche Grauzone darstellt. Dafür erweist er sich sich wiederum dank seines Know-hows in Sachen Organisation, Mitarbeiterführung und Verkauf als unentbehrliches Pendant zu seinem Geschäftspartner.

Gemeinsam hätten sie 2010 den Entschluss gefasst, sich eine gemeinsame berufliche Existenz aufzubauen. Nachdem sie sich ihr Wunschgrundstück im neu erschlossenen Gewerbegebiet der 18.000-Seelen-Gemeinde Glinde (Schleswig-Holstein) gesichert hatten, begannen sie im Keller ihrer privaten Wohnhäuser mit den Planungen. Hier wurden Personalgespräche geführt und die Auswahl der benötigten IT getroffen, der Gesellschaftervertrag und die Bauplanung in Angriff genommen. 2012 erfolgte die Eröffnung.

Wie gewichten Sie heute den Anteil von Werkstatt und Fahrzeughandel?
Ungefähr bei 75 zu 25%. Während der Corona-Pandemie verzeichnen wir zwar einen deutlichen Rückgang im Fahrzeugverkauf. Dafür beobachten wir aber, dass die durchschnittlichen Kosten der beauftragten Reparaturdienstleistungen in der Werkstatt signifikant ansteigen.

Welches Spektrum an Fahrzeugen können Sie in Ihrer Werkstatt bedienen?
Grundsätzlich umfasst das Pkw sämtlicher Marken, Transporter und Wohnmobile. Besitzern von Hybrid- und E-Mobilen können wir – Stand heute – bereits signalisieren, dass sie ab Sommer 2020 ebenfalls gern zu uns kommen dürfen, ohne dass sie Gefahr laufen, wieder vom Hof geschickt zu werden. Dann werden wir technisch und vom Know-how der Mitarbeiter in der Lage sein, auch dieses Klientel erfolgreich zu bedienen.

Wie hoch schätzen Sie für dieses Segment den künftigen Bedarf?

Im Moment ist die Nachfrage noch sehr gering. Wenn ich aber beobachte, mit welcher Frequenz elektrifizierte oder teilelektrifizierte Pkw mittlerweile zwischen Hamburg und der Ostsee unterwegs sind, dann erwarten wir auch für uns hier eine gesteigerte Nachfrage.

Im Internet erfährt man auf Ihrer Website, dass ein weiteres Hauptaugenmerk Ihres Hauses auf die Fahrzeugpflege und -wiederaufbereitung gerichtet ist...
Hier bieten wir in der Tat ein sehr breites Spektrum an Dienstleistungen an. Dafür beschäftigen wir Mitarbeiter, die sich in unserer eigens dafür gebauten Halle nahezu ausschließlich der Pflege von Fahrzeugen widmen. Abgerundet wird dieser Servicegedanke durch unsere eigene Waschanlage, die wir für rund 180.000 Euro nach aktuellsten Umweltkriterien haben bauen lassen.

Mit Ausnahme von Fahrzeuglackierungen gibt es bei Ihnen fast nichts, was Sie nicht anbieten, oder?
„Das kann man so sagen. Automatikgetriebespülungen beispielsweise hat auch nicht jede Werkstatt im Portfolio.

Zudem beschäftigen wir einen professionellen Karosseriebauer für Instandsetzungen, kooperieren hier auch mit zwei größeren Versicherungsgesellschaften in Hinblick auf die Schadenabwicklung und Kfz-Sachverständigen-Dienstleistungen. Ein weiterer Geschäftsbereich ist die Fuhrparkbetreuung für diverse Mittelstandsunternehmen und die damit einhergehende Bereitstellung von Werkstattersatzwagen bis hin zum Verleih von Ersatztransportern, mit deren Hilfe Handwerksbetriebe in die Lage versetzt werden, Betriebsausfälle zu vermeiden.

Die Investition für die hochmoderne Waschhalle hat sich laut Cyrus Zargari gelohnt. Hier: SmartRepair – nach einem Hagelschaden werden die Dellen mit Spezialwerkzeuglack schonend entfernt.
Auch Scheibenreparaturen werden im Auto Zentrum Glinde fachmännisch erledigt.
Die Werkstatt bietet großzügige Nutzungsmöglichkeiten. Unten: Routiniert sondiert Kfz-Mechatroniker Henning Fährmann den Motorraum eines Kundenfahrzeugs.
Die Werkstatt bietet großzügige Nutzungsmöglichkeiten. Unten: Routiniert sondiert Kfz-Mechatroniker Henning Fährmann den Motorraum eines Kundenfahrzeugs.

In der Hauptreisezeit kommt es schon mal vor, dass Reisemobile mal liegenbleiben, die wir dann instandsetzen, indem wir die benötigten Ersatzteile bestellen und die Reparatur ausführen. Währenddessen können die Reisenden die Nacht im benachbarten Hotel verbringen.

Wir hatten aber auch schon mal den Fall, dass die Urlauber stattdessen lieber in ihrem eigenen Fahrzeug übernachten wollten. Da haben wir dann einfach Leitungen ans Wohnmobil gelegt, um dafür zu sorgen, dass sie Strom und Wasser haben.

Wie steht’s um die Bereitschaft der Kunden, die Landes- grenze zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein zu überschreiten, um Ihre Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen?
Wir begrüßen hier regelmäßig Kunden aus dem Speckgürtel Hamburgs, aber natürlich auch aus Glinde und dem nahegelegenen Reinbek. Anfangs lag unser Werbebudget für Werbeanzeigen pro Jahr bei 36.000 Euro. Mittlerweile läuft fast alles über Empfehlungen, Mundpropaganda und die sozialen Medien.

Worauf ist die Adresse »Am alten Lokschuppen« zurück- zuführen?
An dieser Stelle war früher die Bundeswehr mit umfangreichem Waffenarsenal beheimatet. Truppen, Waffen und Equipment wurden vielfach über die Schiene transportiert. Als der Standort irgendwann aufgegeben wurde, musste der Kampfmittelräumdienst ein Jahr lang dafür sorgen, dass das geplante Gewerbegebiet zwar exklusiv, nicht aber explosiv vermarktet werden konnte. Besagter Lokschuppen stand damals tatsächlich einen Steinwurf von hier entfernt...

Jetzt ist das Auto Zentrum Glinde in die Rolle des Lokschuppens eingetreten...
Genau! Aber nur ein Teil davon ist heute ja Gewerbegebiet. So wurden rings um uns herum beispielsweise auch 4.000 Wohnungen für junge Familien errichtet...

...die heute wiederum zu Ihren potenziellen Kunden gehören!
Exakt! Damals waren wir auch die erste Firma, die sich hier angesiedelt hat. Der Riesenvorteil ist für uns der deutlich geringere Gewerbesteuersatz gegenüber dem von Hamburg, weil wir hier ja schon zu Schleswig-Holstein gehören. Nur die Vorwahl von Hamburg hat hier noch Gültigkeit, aber das ist eher ein strategischer Vorteil.

Sie verfügen in Ihrer Werkstatt über außergewöhnlich viel Platz...
Der kommt uns nicht nur in Corona-Zeiten sehr zugute. Insgesamt können wir unsere Arbeit auf elf Bühnenarbeitsplätze verteilen. Das ist in Stressszeiten von unschätzbarem Vorteil.

Jetzt dürften trotzdem die klassischen Urlaubs-Checks ausfallen, weil viele Menschen auf ihre Urlaubsfahrt verzichten, oder?
Das macht sich aktuell nicht so deutlich bemerkbar. Da wir uns als Mehrmarkenwerkstatt für Fahrzeuge sämtlicher Hersteller verantwortlich fühlen, ist unser Betrieb regelmäßig gut ausgelastet. Wir führen sämtliche Servicedienstleistungen auch nach Herstellervorgaben durch, sodass bestehende Garantien nicht verfallen und der Kunde keinerlei Nachteil erfährt, wenn er sein Fahrzeug zu uns und nicht zur markengebundenen Werkstatt bringt.

Sie sind ja nun schon einige Jahre hier vor Ort. Dennoch wirkt alles sehr sauber und aufgeräumt. Gibt es dafür ein Geheimrezept?
Nein, nicht wirklich. Am Ende eines jeden Arbeitstages räumen wir als Team hier alles auf und säubern die Bereiche, die nicht mehr ganz vorzeigbar sind. Zum Wochenende erledigt das ein professionelles Reinigungsunternehmen für uns. Anschließend sieht hier dann alles picobello aus.

Somit sollten Sie noch reichlich Freude an Ihrem wirklich vorbildlichen Betrieb haben. Herzlichen Dank, dass Sie uns diese tiefen Einblicke ins Unternehmen gewährt haben, und weiterhin viel Erfolg!

Cyrus Zargari kann dank der gut vernetzten Werkstatt von jedem Arbeitsplatz die benötigten Fahrzeugdaten aufrufen. Für die Erstellung von Reparaturen und Gutachten sind diese Informationen zwingend erforderlich.
Die professionelle Fahrzeugaufbereitung wird in einer eigenen Halle ausgeführt.

Beitrag: H.Malguth

Zurück

NEWSLETTER