Die Werkstattmesse 2019 in Berlin
Die Werkstattmesse 2019 in Berlin

Die Werkstattmesse 2019 in Berlin

Zurück

DIE WERKSTATTMESSE 2019 IN BERLIN

Vom 10. - 12. Mai  hieß es wieder „Rund um Werkstatt“  in der Metropole Berlin. Über 15.000 Kfz-Profis fanden den Weg in die traditionsreichen Messehallen und konnten sich bei über 240 Ausstellern über die aktuellen Themen und Neuheiten informieren. Zahlreiche Live-Präsentationen, Fachvorträge und Auktionen mit unserem Moderator Stephan Hartmann rundeten das diesjährige Messe-Programm ab. Ein stimmiges Messekonzept begeisterte die Besucher auf über 20.000 m² Ausstellungsfläche in vier Messehallen.

Am Donnerstag vor der Messe kamen im Berliner Olympiastadion rund 600 Markenpartner der WM SE zusammen und erlebten ein Spitzenevent in dieser besonderen, geschichtsträchtigen Location. Im Fokus stand die neue Marketingkampagne rund um DIE WERKSTATTMARKEN, die es den Markenpartnern ermöglicht, professionelle Kino-, Plakat- und Online-Werbung zu betreiben. Abgerundet wurde der Tag durch ein ebenso unterhaltsames wie informatives Rahmenprogramm mit namhaften Rednern, einem Zauberkünstler, erstklassigem Catering und nicht zuletzt einer exklusiven Stadionführung durch das Olympiastadion.

Der Messe-Freitag stand ganz im Zeichen der Werkstattmarken und –Konzepte. Alle Konzeptpartner kamen zum gemeinsamen Messebesuch und hatten die Gelegenheit, die am Vortag präsentierten Inhalte im Detail zu hinterfragen. Ein besonderes Highlight: Unser VR-Kino, das den Kunden die Möglichkeit bot, ihren ganz persönlichen Kino-Spot zu bestaunen. Darüber hinaus freuen wir uns über viele neue Markenpartner, die wir mit dem neuen Konzept überzeugen konnten.

Eines ist nach diesem Wochenende sicher: Die Berliner Messe hat ihren eigenen Charme – herzlich, gut gelaunt und mit typischer „Berliner Schnauze“. Beim Catering blieben keine Wünsche offen und neben „Schrippn und Buletten“ gab es leckere Gerichte und Snacks für jeden Geschmack. Besuchern und Ausstellern war die positive Stimmung von weitem anzusehen, was die Messe für alle zu einem unvergesslichen Event machte. Organisatorisch standen die Messeverantwortlichen in der turbulenten Hauptstadt vor einigen Herausforderungen, diese konnten jedoch professionell und im Sinne der Kunden gelöst werden – eine starke Leistung.

Besondere Beachtung muss an dieser Stelle dem internationalen Charakter der Messe gewidmet werden. So konnten zahlreiche Kollegen und Kunden aus Österreich Teil der Werkstattmesse sein und darüber hinaus die Hauptstadt erkunden. Der enge Austausch mit unseren Auslandsgesellschaften konnte auf diese Weise gefördert werden. Ein weiteres Highlight: DIE WERKSTATTMARKEN freuen sich über die ersten Markenpartner in Österreich.

Die Geschäftsführenden Gebietsleiter Ronald Nölle (Hamburg), Heinrich Lüke (Berlin), Jens Böhmer (Dresden) und Markus Klein (Hannover) ziehen abschließend ein sehr positives Fazit und übergeben das Zepter an die Dortmunder Kollegen, wo bereits im August die nächste Werkstattmesse stattfindet.

„Herzlichen Glückwunsch zu einer erfolgreichen Werkstattmesse in Berlin und vielen Dank für das großartige Engagement, das alle Beteiligten während der Vorbereitungen und am Messewochenende gezeigt haben. Die Abwicklung der Logistik, sowie die professionelle Organisation und Vertriebsleistung verdienen es, betont zu werden.

 

Es freut mich zu sehen, wie sich die Werkstattmesse in Berlin entwickelt hat und zu einem Event geworden ist, das durch den ganz eigenen Charme des Standortes, der Mitarbeiter und Messehallen besticht. Die Verbindung der traditionsreichen Location mit einer derart professionellen Messe ist für jeden ein Erlebnis – sei es Mitarbeiter, Aussteller oder Besucher.

 

Vielen Dank an Ronald Nölle, Heinrich Lüke, Jens Böhmer und Markus Klein sowie jeden einzelnen Mitarbeiter für die hervorragende Arbeit – ich freue mich auf das nächste Mal in Berlin wenn es wieder heißt: ‚Rund um Werkstatt‘. Weiter so!“

 

ANDREAS WIEST
Vorstand Vertrieb Nord

Zurück

NEWSLETTER